Fahrzeuge

ehemaliges LF 16-TS - Löschgruppenfahrzeug 16-TS

LF 16-TS Seitenansicht
  • Funkrufname: Florian Butzbach 7-45
  • Hersteller: Iveco - Magirus Deutz
  • Fahrgestell: 170D11
  • Aufbau: Zeppelin-Werke
  • Leistung: 170 PS
  • Baujahr: 1981
  • Besatzung: 1/8

Fahrzeugbeschreibung:

Das Löschgruppenfahrzeug, kurz LF genannt, diente der Freiwilligen Feuerwehr Hoch-Weisel lange Jahre und wurde wie der Rüstwagen vom Katastrophenschutz des Bundes übernommen. Es diente insbesondere zur Brandbekämpfung, zum Fördern von Wasser und zur Durchführung einfacher technischer Hilfeleistung. Zusätzlich zu der festverbauten Feuerlöschkreiselpumpe welche vom Fahrzeugmotor angetrieben wurde, war eine Tragkraftspritze (TS16/8) nach Kat-S Standard auf dem Fahrzeug verlastet. Die Freiwillige Feuerwehr Hoch-Weisel musste sich im Jahre 2008 schweren Herzens von dem Fahrzeug verabschieden. Es wurde von Seiten der Stadt Butzbach veräußert.

Bilder:

LF 16-TS Ansicht LF 16-TS Ansicht

LF 16-TS Ansicht LF 16-TS Ansicht

Beladung:

  • Dach
  • 4 Steckleiterteile
  • 1 3-teilige Schiebleiter
  • 6 Schlauchbrücken
  • 1 Klappleiter
  • 2 Saugschläuche A 1600mm
  • Mannschaftsraum
  • 1 Sanitätskasten
  • 1 Kübelspritze
  • 9 Warnwesten
  • 1 Krankentrage
  • 2 Atemschutzgeräte
  • 2 Atemschutzmasken
  • 4 Handscheinwerfer
  • 6 Rettungsleinen
  • 1 Werkzeugset und Wagenheber